Campusrace

Das große Campusrace 2019

Am 13.06. ist es endlich wieder soweit: Das große CampusRace findet in Bocholt am Campus statt! Es wird auch dieses Jahr wieder ein unerbittlicher Kampf, der Stärke und Mut voraussetzt. Ist dein Team stark genug, den BOH-Circuit zu überstehen? Beweist euch und meldet euch unter der untenstehenden Anmeldung mit den Namen der Teammitglieder und eurem heroischen Teamnamen an.

Was ist das CampusRace?

Das Campusrace ist ein großes Event, bei dem mehrere Teams von Professoren, Studenten und ortsansässigen Unternehmen in einem Kettcarrennen (so sehen die aus!) um den Campus gegeneinander antreten. Die Teams bestehen aus jeweils fünf Teilnehmern die eine festgelegte Anzahl von Runden möglichst schnell absolvieren müssen. Zwischendurch sind Boxenstops pflicht, in denen außerdem entweder eine Aufgabe gelöst oder ein Bier getrunken werden muss, bevor nach dem Fahrerwechsel weitergefahren werden darf.

Für Essen & Trinken ist natürlich gesorgt. Es wird für einen schmalen Taler gegrilltes und Getränke geben. Die angemeldeten Teams bekommen ihr Bier bzw. ihre Getränke für das Rennen (Boxenstops) umsonst.

>>> Hier geht es zur Anmeldung <<<

Jeder kann mitmachen!

Ihr wollt ins Gaspedal treten, kommt aber aus Gelsenkirchen oder Recklinghausen? Kein Problem! Wir organisieren euren Transfer* – gebt einfach im Formular an, dass ihr einen Transfer benötigt.

Alle Informationen kompakt

CampusRace – Kettcar-Rennen
Auf dem Campus in Bocholt
13.06.2019, ab 14:00
5 Mitglieder pro Team
5 € Startgebühr pro Team (Teams bekommen die Renngetränke, s.o., umsonst!)
Anmeldung im Formular unten
Zuschauer erwünscht (selbstverständlich kostenlos!)
Um die Kettcars kümmern wir uns natürlich
Transfer von den anderen Standorten möglich (siehe oben)

*Je mehr Leute sich melden, desto wahrscheinlicher können wir euch einen Bus anmieten!

>>> Hier geht es zur Anmeldung <<<

Bei allen Fragen: Schreibt uns eine Mail.

Hier noch Impressionen von vor 5 Jahren:

 

Gesundheitstag 2019 in Gelsenkirchen

Eure Gesundheit ist Euer Kapital! Daher könnt Ihr auch dieses Jahr Wissenswertes zu den Themen Ernährung, Fitness, Vorsorge und Spenden erfahren sowie hautnah erleben! Die Krankenkassen haben sich erneut ins Zeug gelegt, um Euch ein spannendes Programm bieten zu können. Es lohnt sich also zwischen den Vorlesungen mal vorbeizuschauen und die eigene Gesundheit auf den Prüfstand zu bringen!

Wann? 04. Juni 2019, von 9 bis 15 Uhr
Wo? Campus Gelsenkirchen, im Foyer von Gebäude B

Angebote:

  • Smoothie Bike
  •  Brainfood Station
  • T-Wall (Reaktionstest)
  • Balance-Check (Anmeldung notwendig, weitere Infos stehen unten)
  • Back-Check (Anmeldung notwendig, weitere Infos stehen unten)
  • Lauf mit Dunkelbrille
  • Blutzuckermessung
  • Typisierungsaktion
  • Verteilung von Organspendeausweisen
  • Gesundes Gericht in der Mensa
  • Verlosung: Fitnessarmband und mehr

Du bist, was Du isst! Um dem Motto gerecht zu werden, bietet die Mensa am Gesundheitstag ein besonders gesundes Gericht an. Auch da lohnt es sich mal vorbeizuschauen und seiner Gesundheit etwas Gutes zu tun.

Gewinnspiel

Auch wir haben Euch ein Highlight zu bieten. Am Veranstaltungstag könnt Ihr an einem Gewinnspiel teilnehmen und tolle Preise absahnen.
Was ist dafür zu tun? Ihr nehmt Euch eine der ausgelegten Stempelkarten und sammelt bei mindestens zwei verschiedenen Messeständen Stempel. Die Karte reicht Ihr dann bei uns ein und mit etwas Glück könnt Ihr ein Fitnessarmband, eine Faszienrolle, ein Theraband oder einen Anti-Stressball gewinnen.

Weitere Informationen

Balance-Check (Dauer ca. 10-20 Minuten)

Die Herzratenvariabilität (= Schwankung der Herzfrequenz während und durch die Atembewegung) gibt Aufschluss über die innere Regulations- und Regenerationsfähigkeit. Anhand der grafischen Darstellung der Herzrate wird mit Hilfe eines Ohrclips die individuelle Stressbelastung und Regulationsfähigkeit eines Menschen ermittelt und mit der jeweiligen Altersgruppe verglichen.

Wie kann man Stressbelastungen vorbeugen? Regulationsfähigkeit ist in allen Lebenslagen notwendig, damit ein Mensch sowohl körperlich als auch seelisch angemessen regenerieren kann. Bei negativem Stress ist diese Regulationsfähigkeit eingeschränkt und muss trainiert werden. Mit dem computergestützten Feedback der BARMER lässt sich die individuelle Stresskompetenz eines Menschen bestimmen. Darauf aufbauend können entsprechende Gesundheitsangebote entwickelt werden.

Vorteile

  • Kostenlose Herzratenvariabilitätsmessung
  • Persönliche und individuelle Belastungsprofile
  • Beratung zur Stärkung der seelischen und körperlichen Widerstandskraft

Hier geht es zur Anmeldung für einen individuellen Beratungstermin

Back-Check (Dauer ca. 10-20 Minuten)

Vorsorge ist besser als Nachsorge! Bei einer individuellen Beratung können Muskelabschwächungen und muskuläre Dysbalancen im Bereich der Rückenmuskulatur gemessen werden. Darauf aufbauend können dann entsprechende, die Rückenmuskulatur stärkende Fitnessübungen empfohlen werden.

Hier geht es zur Anmeldung für einen individuellen Beratungstermin

Fastenbrechen am Campus GE

Der AStA lädt euch am Dienstag, den 21. Mai, zum gemeinsamen Fastenbrechen in der Gelsenkirchener Mensa ein. Selbstverständlich sind alle Studenten unabhängig von Glauben und Herkunft herzlich dazu eingeladen. Ab 20.00 Uhr kommt ihr in den Genuss eines orientalischen Menüs inklusive Getränken. Das ganze ist für Studierende der WHS komplett kostenlos. Selbstverständlich ist alles, was wir euch servieren, 100 % halal.

Im Raum der Stille wird es darüber hinaus die Möglichkeit für Gebete geben.

Das Menü wird als Buffet serviert und besteht aus

  • Salat mit verschiedenen Dressings
  • Brot
  • Kalbspfanne mit Reis
  • Hähnchenpfanne mit Reis
  • Falafel
  • Datteln
  • Einem Nachtisch

Die Anmeldung erfolgt über das folgende Formular.

Anmeldungen für das Fastenbrechen sind vorübergehend deaktiviert. Schaut regelmäßig auf diese Seite, um Updates zu erhalten.

Bei allen Fragen, schreibt uns eine Mail.

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel

Gewinnspiel-Richtlinien AStA der Westfälischen Hochschule

  • Die Teilnahme am Gewinnspiel wird durch das Folgen des AStA-Accounts und dem „Liken“ des Gewinnspielbeitrages auf Instagram gültig.
  • Am Gewinnspiel teilnehmen dürfen ausschließlich Studierende der Westfälischen Hochschule. Solltet ihr kein immatrikulierter Studierender einer der drei Standorte (Gelsenkirchen, Recklinghausen, Bocholt) sein, so seid ihr von der Gewinnausschüttung ausgeschlossen.
  • Veranstalter des Gewinnspieles ist der AStA der Westfälischen Hochschule.
  • Das Gewinnspiel startet am 05.11.2018 und endet am 09.11.2018.
  • Zu gewinnen gibt es 2 x 2 Karten für die START-Party am 16.11.2018.
  • Der Gewinner wird von uns per Nachricht kontaktiert. Reagiert der Gewinner nicht, folgt eine erneute Auslosung.
  • Mitglieder des Allgemeinen Studierendenausschusses oder des Studierendenparlamentes der Westfälischen Hochschule sind von der Gewinnausschüttung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird durch den AStA der Westfälischen Hochschule durchgeführt und steht in keinerlei Beziehung zu Instagram. Instagram steht nicht als Ansprechpartner bezüglich dieses Gewinnspiels zur Verfügung. Sämtliche Fragen sind ausschließlich an den AStA der Westfälischen Hochschule zu übermitteln.
  • Zu den Datenschutzbestimmungen geht es hier entlang.
  • Wir speichern keine Daten von euch und nutzen lediglich eine anonymisierte Excel-Tabelle zur Auswertung. Heißt: Gemäß der Reihenfolge eurer Likes wird euch eine Zahl zugeordnet. Diese Zahlen kommen in einen Zufallsgenerator und lediglich die Zahl des Gewinners wird wieder einem Namen zugeordnet.
  • Genauere Kontaktinformationen finden sich im Impressum.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für beiderlei Geschlecht.